Breadcrumbs


Mailing


UWR-Team wieder in der Erfolgsspur

Nach dem ernüchternden 0:1 gegen den DUC Krefeld stand für das Unterwasserrugbyteam des SV Rheine am vergangenen Samstag bereits das nächste Spiel an. Für die Emsstädter ging es nach Bottrop zum Tabellenvorletzten. Drei Punkte waren somit fest eingeplant.

Wie schon im letzten Spiel plagten das Team auch gegen den DUC Bottrop erneut Personalsorgen. Mit Mathis Kaiser, Max-Henry Salzig, Lars Ehrhardt, Dennis Molz und Spielertrainer Jens Lohaus fehlten ganze fünf Stammspieler. Kompensiert wurden die Ausfälle erneut durch mehrere Spieler der zweiten Mannschaft.

 

Weiterlesen: UWR-Team wieder in der Erfolgsspur

Spitzenspiel in der 1. Bundesliga West

Das Aufeinandertreffen zwischen dem SV Rheine und dem DUC Krefeld war, wie so oft in den vergangenen Jahren, ein Spitzenspiel der 1. Bundesliga West.

 

Der Tabellenführer aus Krefeld lag vor diesem Spiel drei Punkte vor dem SV, hatte aber bereits ein Spiel mehr. Beide Mannschaften waren bis zu diesem Spieltag ungeschlagen, nun kam es zum ersten Aufeinandertreffen in der Saison 15/16.

 

Insgesamt 4 Stammspieler der Rheinenser fehlten verletzt oder aufgrund von Urlaubsreisen. Das Trainerteam um Jens Lohaus musste daher im Sturm und auf der Torwartposition improvisieren und Spieler der 2. Mannschaft in den Bundesligakader hochziehen.

 

Weiterlesen: Spitzenspiel in der 1. Bundesliga West

Heimspiele des SV-Rheine

 

SV Rheine bleibt ungeschlagen

In ihrem sechsten Saisonspiel traten Rheines Unterwasserrugbyspieler am Sonntag gegen den DUC Köln an. Der abstiegsbedrohte DUC war in voller Mannschaftsstärke nach Rheine gereist, dementsprechend warnte Spielertrainer Jens Lohaus seine Mannschaft davor den Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen.

Die Kölner zeigten sich von Beginn an giftig in den Zweikämpfen und richteten ihre Spielweise sehrdefensiv aus. Den Rheinensern wurde das Spiel weitestgehend überlassen und erst tief in der Kölner Hälfte wurden die Angriffe der Heimmannschaft gestoppt. Es dauerte einige Minuten bis sich der SV auf die Strategie der Gäste eingestellt hatte, doch von da an war der Druck auf der Kölner Defensive enorm hoch. Ein Strafstoß brachte die Rheinenser schließlich in Führung, Dennis Molz verwandelte zum 1:0.

Weiterlesen: SV Rheine bleibt ungeschlagen

SV Rheine feiert fünften Saisonsieg

Am 5. Spieltag der 1. Bundesliga West empfing der SV Rheine den DSSC Duisburg im heimischen Hallenbad. Die Duisburger mussten dabei auf einen ihrer Schlüsselspieler, Nationalspieler Dennis Pahl, verletzungsbedingt verzichten. Aber auch die Rheinenser konnten nicht in Bestbesetzung antreten, da David Ries ebenfalls verletzt ausfiel.

Der DSSC konnte im bisherigen Saisonverlauf durchaus überzeugen und belegt etwas überraschend den dritten Platz. Dementsprechend warnte Spielertrainer Jens Lohaus seine Mannschaft vor den Gästen und forderte gegen die konterstarken Duisburger höchste Konzentration in der Defensive.

Weiterlesen: SV Rheine feiert fünften Saisonsieg