Breadcrumbs



Holperiger Saisonstart für UWR-Team

Mit einer Niederlage im ersten Saisonspiel und einem 4. Platz beim Goldenen Ball in Mülheim sind die Rheinenser in die Saison 14/15 gestartet.

Zum Saisonauftakt trat der SV Rheine am 12.11 auswärts beim DUC Köln an. Trotz optischer Überlegenheit gelang es dem SV selten die Kölner Torverteidigung in Bedrängnis zu bringen und die wenigen Chancen die sich boten wurden fahrlässig vergeben. Auf der anderen Seite nutzten die Kölner ihre Möglichkeiten eiskalt und gewannen letztendlich verdient mit 2:0.

Zwei Tage später fuhr ein Großteil des Teams zum traditionsreichen Goldenen Ball der zum 47. Mal in Mülheim stattfand.

Weiterlesen: Holperiger Saisonstart für UWR-Team

Der SV Rheine belegt den 4. Platz bei der Deutschen Meisterschaft!

Bei der 43. Deutschen Meisterschaft im Unterwasserrugby gelang es dem Team des SV Rheine bei dem zweitägigen Turnier vom 03.05-04.05 den vierten Platz zu belegen.

Im ersten Spiel der Vorrunde trafen die Rheinenser auf das Team des STC München. In einem hart umkämpften Spiel gelangen den SVlern in der zweiten Halbzeit beide Treffer zum 2:0 Endstand.

Der nächste Gegner war der DUC Hamburg, die sich überraschend als Tabellenzweiter der Liga Nord qualifiziert hatten. Gegen unterlegen Hamburger erspielten sich die Rheinensern einen 6:0 Sieg. So war das Team von Trainer Jens Lohaus schon vor dem letzten Vorrundenspiel gegen den TSV Malsch für das Halbfinale qualifiziert. In diesem abschließenden Spiel ging es nun um den Gruppensieg. Für das SV-Team gab es bereits im letzten Jahr eine identische Situation, und wieder musste man sich den offensivstarken Malschern mit 0:2 geschlagen geben.

 

 

Weiterlesen: Der SV Rheine belegt den 4. Platz bei der Deutschen Meisterschaft!

Rheines Unterwasserrugbyteam fährt zu den Deutschen Meisterschaften

Nach einer spannenden Saison in der 1.Bundesliga West, haben sich Rheines UWR-Spieler letztendlich knapp den Westmeistertitel vor den Teams aus Krefeld und Köln sichern. Dieses Jahr findet das Turnier vom 03-04.05 in Karlsruhe statt. Nach vielen intensiven Trainingseinheiten und zuletzt einem kompletten Trainingswochenende mit Testspielen gegen den B-Kader der deutschen Nationalmannschaft ist sich das Trainerteam um Jens Lohaus einig das die Rheinenser gut auf die DM vorbereitet sind.

Die Erwartung an das Team ist nach dem überraschenden dritten Platz im vergangenen Jahr gewachsen und es wird spannend zu sehen, ob die junge Mannschaft (Durchschnittsalter 24,56) diesen Erfolg wiederholen kann.

Weiterlesen: Rheines Unterwasserrugbyteam fährt zu den Deutschen Meisterschaften

SV Rheine ist Westmeister

Zum Abschluss der Saison 2013/2014 in der 1. Bundesliga West hatte der SV Rheine vergangene Woche noch zwei Spiele zu absolvieren.

Zuerst stand das Nachholspiel gegen den TSC Mülheim auf dem Plan. Gegen das Tabellenschlusslicht  erspielten sich die Rheinenser in einem mittelmäßigen Spiel ein ungefährdetes 8:1.

Im letzten Saisonspiel wartete das Auswärtsspiel beim DSSC Duisburg, eine Mannschaft aus dem Tabellenmittelfeld, die aber durchaus als Favoritenschreck bekannt war. Dementsprechend vorsichtig begannen die SVler die Partie, doch schon nach wenigen Minuten hatte sich die Mannschaft auf den Gegner eingestellt und rief in der Folge eine ihrer besten Saisonleistungen ab. Gegen die sowohl defensiv- als auch offensivstarken Duisburger gelang erst spät in der ersten Halbzeit der Führungstreffer. Es blieb trotzdem ein spannendes Spiel, da die Duisburger nun noch offensiver agierten, besonders während einer 2-Minuten Strafe gegen die Rheinenser in der zweiten Halbzeit musste die SV-Defensive ihr gesamtes Können aufbieten.

Weiterlesen: SV Rheine ist Westmeister

Nullnummer gegen Krefeld

Am vergangenen Donnerstag kam es zum Spitzenspiel in der 1. Bundesliga West. Zu Gast war der Tabellenzweite aus Krefeld, der im Hinspiel einen 2:0 Sieg gegen den SV Rheine verbuchen konnten.

Die Rheinenser hatten sich für das Rückspiel viel vorgenommen, und wollten unbedingt 3 Punkte in Rheine behalten und die Niederlage aus dem Hinspiel wettmachen.

Dementsprechend engagiert begannen die Gastgeber die Partie, dabei erspielte sich das Team von Trainer Jens Lohaus zu Beginn die besseren Chancen. Aber mit zunehmender Spieldauer wurde die Begegnung offener und auch die Krefelder hatten gefährlich Aktionen am Rheinenser Korb.

Weiterlesen: Nullnummer gegen Krefeld


hostgator coupon