Breadcrumbs


Mailing


Unterwasserrugby: Mühsames 2:1 in Mülheim

Am 09.01 stand für  Rheines Unterwasserrugbyspieler die Auswärtspartie beim Tabellenvorletzten der 1. Bundesliga West, dem TSC Mülheim, auf dem Spielplan.

Von Beginn an waren die Rheinenser da optisch überlegen Team und setzten sich in der gegnerischen Hälfte fest. Aber wie schon häufiger in dieser Saison war der Torabschluss eine ausgemachte Schwäche des SV Rheine.

Die Mülheimer konnten in dieser Phase des Spiels kaum Entlastungsangriffe starten und waren hauptsächlich mit der eigenen Defensive beschäftigt. Dennis Molz knackte in der Mitte der ersten Halbzeit die Mülheimer Verteidigung und brachte sein Team mit 1:0 in Führung.

Weiterlesen: Unterwasserrugby: Mühsames 2:1 in Mülheim

SV Rheine erkämpft sich einen Punkt

Nach zuletzt zwei Siegen in Folge gegen den DUC Bottrop (2:0) und  die SG Derne (11:0) traten die Rheinenser am 05.12 beim Tabellenführer DUC Krefeld an. Durch zwei Siege in Folge war das Team um Trainer Jens Lohaus besonders motiviert den DUC endlich wieder zu schlagen. In der vergangenen Saison musste man sich in der Liga mit einem Unentschieden und einer Niederlage gegen das Krefelder Team zufrieden geben.

Erschwerend für den SV kam hinzu, dass mit Dennis Molz, Mirko Venker und Patrick Martin gleich drei potenzielle Stammspieler mit enormen Offensivqualitäten fehlten.

Weiterlesen: SV Rheine erkämpft sich einen Punkt

Holperiger Saisonstart für UWR-Team

Mit einer Niederlage im ersten Saisonspiel und einem 4. Platz beim Goldenen Ball in Mülheim sind die Rheinenser in die Saison 14/15 gestartet.

Zum Saisonauftakt trat der SV Rheine am 12.11 auswärts beim DUC Köln an. Trotz optischer Überlegenheit gelang es dem SV selten die Kölner Torverteidigung in Bedrängnis zu bringen und die wenigen Chancen die sich boten wurden fahrlässig vergeben. Auf der anderen Seite nutzten die Kölner ihre Möglichkeiten eiskalt und gewannen letztendlich verdient mit 2:0.

Zwei Tage später fuhr ein Großteil des Teams zum traditionsreichen Goldenen Ball der zum 47. Mal in Mülheim stattfand.

Weiterlesen: Holperiger Saisonstart für UWR-Team

Der SV Rheine belegt den 4. Platz bei der Deutschen Meisterschaft!

Bei der 43. Deutschen Meisterschaft im Unterwasserrugby gelang es dem Team des SV Rheine bei dem zweitägigen Turnier vom 03.05-04.05 den vierten Platz zu belegen.

Im ersten Spiel der Vorrunde trafen die Rheinenser auf das Team des STC München. In einem hart umkämpften Spiel gelangen den SVlern in der zweiten Halbzeit beide Treffer zum 2:0 Endstand.

Der nächste Gegner war der DUC Hamburg, die sich überraschend als Tabellenzweiter der Liga Nord qualifiziert hatten. Gegen unterlegen Hamburger erspielten sich die Rheinensern einen 6:0 Sieg. So war das Team von Trainer Jens Lohaus schon vor dem letzten Vorrundenspiel gegen den TSV Malsch für das Halbfinale qualifiziert. In diesem abschließenden Spiel ging es nun um den Gruppensieg. Für das SV-Team gab es bereits im letzten Jahr eine identische Situation, und wieder musste man sich den offensivstarken Malschern mit 0:2 geschlagen geben.

 

 

Weiterlesen: Der SV Rheine belegt den 4. Platz bei der Deutschen Meisterschaft!

Rheines Unterwasserrugbyteam fährt zu den Deutschen Meisterschaften

Nach einer spannenden Saison in der 1.Bundesliga West, haben sich Rheines UWR-Spieler letztendlich knapp den Westmeistertitel vor den Teams aus Krefeld und Köln sichern. Dieses Jahr findet das Turnier vom 03-04.05 in Karlsruhe statt. Nach vielen intensiven Trainingseinheiten und zuletzt einem kompletten Trainingswochenende mit Testspielen gegen den B-Kader der deutschen Nationalmannschaft ist sich das Trainerteam um Jens Lohaus einig das die Rheinenser gut auf die DM vorbereitet sind.

Die Erwartung an das Team ist nach dem überraschenden dritten Platz im vergangenen Jahr gewachsen und es wird spannend zu sehen, ob die junge Mannschaft (Durchschnittsalter 24,56) diesen Erfolg wiederholen kann.

Weiterlesen: Rheines Unterwasserrugbyteam fährt zu den Deutschen Meisterschaften