Breadcrumbs


Mailing


SV Rheine ist Westmeister

Zum Abschluss der Saison 2013/2014 in der 1. Bundesliga West hatte der SV Rheine vergangene Woche noch zwei Spiele zu absolvieren.

Zuerst stand das Nachholspiel gegen den TSC Mülheim auf dem Plan. Gegen das Tabellenschlusslicht  erspielten sich die Rheinenser in einem mittelmäßigen Spiel ein ungefährdetes 8:1.

Im letzten Saisonspiel wartete das Auswärtsspiel beim DSSC Duisburg, eine Mannschaft aus dem Tabellenmittelfeld, die aber durchaus als Favoritenschreck bekannt war. Dementsprechend vorsichtig begannen die SVler die Partie, doch schon nach wenigen Minuten hatte sich die Mannschaft auf den Gegner eingestellt und rief in der Folge eine ihrer besten Saisonleistungen ab. Gegen die sowohl defensiv- als auch offensivstarken Duisburger gelang erst spät in der ersten Halbzeit der Führungstreffer. Es blieb trotzdem ein spannendes Spiel, da die Duisburger nun noch offensiver agierten, besonders während einer 2-Minuten Strafe gegen die Rheinenser in der zweiten Halbzeit musste die SV-Defensive ihr gesamtes Können aufbieten.

Weiterlesen: SV Rheine ist Westmeister

Nullnummer gegen Krefeld

Am vergangenen Donnerstag kam es zum Spitzenspiel in der 1. Bundesliga West. Zu Gast war der Tabellenzweite aus Krefeld, der im Hinspiel einen 2:0 Sieg gegen den SV Rheine verbuchen konnten.

Die Rheinenser hatten sich für das Rückspiel viel vorgenommen, und wollten unbedingt 3 Punkte in Rheine behalten und die Niederlage aus dem Hinspiel wettmachen.

Dementsprechend engagiert begannen die Gastgeber die Partie, dabei erspielte sich das Team von Trainer Jens Lohaus zu Beginn die besseren Chancen. Aber mit zunehmender Spieldauer wurde die Begegnung offener und auch die Krefelder hatten gefährlich Aktionen am Rheinenser Korb.

Weiterlesen: Nullnummer gegen Krefeld

Erfolgreiche Woche für den SV Rheine

Hinter dem Unterwasserrugbyteam des SV Rheine liegt eine äußerst erfolgreiche Woche. Am Dienstag reiste die Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Dortmund und schlug den abstiegsbedrohten SV Derne mit 13:0. Zwei Tage später war der DUC Köln zu Gast in Rheine, im Hinspiel schafften die Rheinenser 30 Sekunden vor Spielende den 1:0 Siegtreffer. Doch im eigenen Hallenbad gelang dem SV über die gesamte Spielzeit kein Treffer, aber auch die Kölner blieben ohne Torerfolg. Ein leistungsgerechtes Unentschieden war die Folge. Mit 22 Punkten aus 9 Spielen belegen die Emsstädter zurzeit den ersten Platz in der 1. Bundesliga West.

 

Weiterlesen: Erfolgreiche Woche für den SV Rheine

Furioser 11:1 Sieg gegen Derne

Der SV Rheine konnte gegen den Dortmunder Club SV Derne seinen höchsten Saisonsieg einfahren. Mit einem hochüberlegenen 11:1 untermauerten die Rheinenser Ihre Spitzenplatzierung in der 1. Bundesliga West und bauten den Vorsprung auf den DUC Köln weiter aus.

In den ersten Minuten schienen die SVler nicht richtig in die Partie zu kommen, und mussten sich in Ihrer eigenen Spielhälfte auf die Defensive konzentrieren. Ein gut ausgespielter Konter brachte dann aber die Wendung der Partie, Dennis Molz verwandelte sicher zum 1:0.

Weiterlesen: Furioser 11:1 Sieg gegen Derne

Der SV Rheine belegt den 2. Platz beim Stuttgarter Seepferdchen

Rheines Unterwasserrugbyteam nahm am ersten Februarwochenende am hochklassig besetzten Stuttgarter-Seepferdchen-Turnier teil. Mit 9 Spielern der 1. Mannschaft mussten die Rheinenser schon ihr erstes Spiel gegen den Gastgeber aus Stuttgart bestreiten. In einer umkämpften Partie gewann der SV knapp mit 2:1. Auch im zweiten Spiel wartete ein richtiges Knallerspiel auf die Emsstädter, denn der DUC Bottrop hatte ebenfalls den weiten Weg nach Stuttgart angetreten. In einer ausgeglichenen Partie gingen die Rheinenser nach kurzer Zeit in Führung und konnten mit einem genial ausgeführten Freiwurf in letzter Minute einen 2:0 Sieg feiern.

 

Weiterlesen: Der SV Rheine belegt den 2. Platz beim Stuttgarter Seepferdchen