Breadcrumbs



Starke Leistung in Duisburg

Vergangenen Freitag ging es für Rheines Unterwasserrugbyspieler zum Auswärtsspiel nach Duisburg. Gastgeber DSSC Duisburg darf bisher auf eine sehr gute Saison zurückblicken. Entgegen aller Erwartungen belegt das Team zurzeit den dritten Platz und darf somit auf die erste Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft hoffen.

Die Rheinenser, aktuell Tabellenzweiter, konnten sich im Hinspiel zwar mit 3:0 durchsetzen, doch trotz des eindeutigen Ergebnisses war die Vorstellung im heimischen Hallenbad nicht überzeugend. 

Aus verschiedenen Gründen musste der SV mit Linda Ostendorf, Georg Schulte und Lars Ehrhardt auf drei potenzielle Stammspieler verzichten. 

Doch trotz des formstarken Gegners und der geschwächten Personaldecke zeigten die Rheinensereines ihrer besten Spiele der aktuellen Saison. Der Torschütze vom Dienst, Dennis Molz, brachte sein Team mit zwei frühen Treffern in die Erfolgsspur. Mathis Kaiser legte noch vor der Pause den dritten Treffer nach.

Der Gastgeber aus Duisburg tat sich schwer gegen die frühen Angriffe der Rheinenser, die den ballführenden Spieler bereits in der gegnerischen Hälfte mit mehreren Spielern unter Druck setzten. 

Auch in der zweiten Halbzeit ging dieses Konzept weiter auf. David Ries und Jens Lohaus legten noch zwei Treffer nach und Mathis Kaiser krönte die starke Vorstellung der Emsstädter mit seinem zweiten Tor zum 6:0 Endstand.

Am Sonntag (17.04) ist der TSC Mülheim zu Gast in Rheine. Im letzten Heimspiel der Saison sollte ein Sieg gegen den Tabellenletzten kein Problem sein.


hostgator coupon