Breadcrumbs



SV-Team ist im Halbfinale

 

Bei der 46. deutschen Meisterschaft im Unterwasserrugby gelang dem Team des SV Rheine am Samstag der Einzug ins Halbfinale. In der Vorrunde trafen die Rheinenser auf den DUC Hamburg, den TC Stuttgart und den Rekordmeister TC Bamberg.

 

Im Auftaktspiel gegen die Mannschaft aus Hamburg gelang den SV-Spielern ein überlegener 6:0 Sieg. Nach einer 2:0 Führung zur Halbzeit durch Jonas Jansen und Max Henry Salzig, legten Philipp Stockel, Dennis Molz (2) und Mathis Kaiser vier Tore in der zweiten Hälfte nach.

 

Gegen den TC Stuttgart konnten die Rheinenser den Halbfinaleinzug sichern. Voraussetzung dafür war ein Sieg. Anfangs taten sich die Emsstädter schwer und konnten die Stuttgarter Defensive nicht überwinden. Trotzdem dominierten Jens Lohaus und sein Team die Partie. Dennis Molz knackte schließlich die Verteidigung der Süddeutschen und erzielte die Pausenführung. Auch die Pause brachte den Stuttgartern keine Entlastung. Max Henry Salzig, David Ries und Kevin Martin schraubten das Ergebnis auf 4:0.

 

Im letzten Spiel des Tages wartete der Vorjahresmeister aus Bamberg. In der Vergangenheit hatten die SVler jedes Spiel gegen die Bamberger verloren. Doch heute gelang dem Team ein grandioses Spiel. Bis kurz vor Schluss hielt die Defensive stand. Erst vier Minuten vor dem Spielende gelang dem Favoriten der Treffer.

 

Trotz der Niederlage wurden die Rheinenser von ihren mitgereisten Fans gefeiert und konnten zurecht stolz auf ihre Leistung sein.

Morgen um 10:10 geht es im Halbfinale gegen den Vizemeister TSV Malsch. Mannschaft und Fans werden alles geben, um in das Finale der deutschen Meisterschaft 2017 einzuziehen.


hostgator coupon