Breadcrumbs



Kreisstaffelmeisterschaften 2016

In 22 Wettkämpfen wurde am Sonntag im Hallenbad in Riesenbeck der Kreisstaffelmeister in den verschiedenen Jahrgängen gesucht. Dort veranstaltete die Fachschaft Schwimmen des Kreises Steinfurt auf drei 25-Meter-Bahnen die Kreisstaffelmeisterschaften. Aber während die Schwimmer des SV Rheine im vergangenen Jahr jeden Wettkampf, in dem sie eine Staffel stellten, für sich entscheiden konnten, mussten sie sich diesmal mit weniger zufrieden geben.

In der offenen Klasse lieferte sich die männliche Staffel packende Rennen mit der Mannschaft des TVE Greven. Über 4 x 100 m Freistil mussten sich Nils Günther, Julian Rauß, Tim Steenblock und Tobias Brockhoff den schnelleren Grevenern geschlagen geben. Und auch über 4 x 100 m Brust zogen sie gegenüber dem TVE Greven den Kürzeren. Richtig spannend wurde es über 4 x 100 m Rücken: Hier schlugen Grevener und Rheinenser nach 4:42,13 exakt gleichzeitig an. Die Lagen-Staffel ging wieder knapp an die Grevener, während Nils Günther, Julian Rauß, René Beckmann und Tobias Brockhoff die Schmetterlingsstaffel für sich entscheiden konnten.

Bei den Damen lief es besser: Laura Remke, Theresa Böse, Laura Thien und Nadine Frickenhaus schlugen über 4 x 100 Freistil in 04:14,38  genau 21,07 Sekunden vor dem Zweitplatzieren vom SV Olympia Borghorst an. Über 4 x 100 m Brust landeten Theresa Böse, Laura Krieger, Milena Remke und Larissa Thien auf dem 2. Platz hinter den Schwimmerinnen aus Borghorst. Die Rückenstaffel mit Laura und Milena Remke, und Larissa und Laura Thien ging mit großem Vorsprung an die Rheinenserinnen, genauso wie die 4 x 100 m Lagen sowie die 4 x 100 m Schmetterlingsstaffel.

Die jüngsten Staffel-Schwimmerinnen wie Isabell Roß (Jg. 2005), Lena Krabbe (Jg. 2006), Kim Louisa Ewering (Jg. 2007), Helena Orant (Jg. 2005), Pauline Reisige (Jg. 2006), Elisa Remke (Jg. 2007) sowie Lutz Beckmann, Phil Witthake, Philipp Book (alle Jahrgang 2007), Sebastian Höffgen (Jg. 2005), und Henri Herrmann (Jg. 2008) waren immer vorne mit dabei.

„Der Wettkampf in Riesenbeck ist eine Kreisveranstaltung, die wir nach Möglichkeit immer besuchen. Es ist ein schöner Wettkampf  besonders für unsere Jüngsten“, sagte Trainer und Schwimmwart Paul Schulte. Mit den Ergebnissen zeigte er sich zufrieden, denn „einige unserer besten Wettkämpfer waren am Wochenende auch noch in Warendorf am Start“.


hostgator coupon