Breadcrumbs



27. Neujahrsschwimmen in Meppen

Erfolgreich startete der SV Rheine ins neue Jahr. Zum ersten Wettkampf in diesem Jahr ging es am Samstag zum 27. Internationalen Neujahrsschwimmen des TV Meppen.  16 Schwimmerinnen und Schwimmer machten sich trotz schwierigen Wetterverhältnissen auf den Weg nach Meppen um sich mit Vereinen insbesondere aus dem Raum Niedersachen zu messen.

 

 

Neben dem gastgebenden Verein TV Meppen waren Vereine aus Haselünne, Twist, Emlichheim, Vechta, Freren, Lingen, Emsbüren, Haren, Sögel, Dalum Völlen-Papenburg, Neuenhaus, Nordhorn, Willich und Darmstadt dabei. Viele Kinder schwammen bei diesem Wettkampf neue Strecken. Mit Moritz Reisige, Rieke und Meike Löchte gingen die jüngsten Schwimmer und Schwimmerinnen im Jahrgang 2009 an den Start. Moritz wurde hier über 50 Freistil (F), 50 Rücken (R) und 50 Brust (B) immer zweiter. Meike kam über 50 F auf den zweiten Platz und wurde über 50 R vierte. Rieke gewann über 50 R und wurde zweite über 50 B. Über 50 F sprang der vierte Platz raus. Alle 3 Schwimmer/-innen hatten die meisten Strecken auf einem Wettkampf noch nie geschwommen.  Ute Schwert ging Im Jahrgang 2008 an den Start. Sie wurde bei jedem Start erste über 50 F, 50 R, 50 B und 100 B. Die 100 B hat sie zum ersten Mal geschwommen. Über 50 F konnte sie sich um 3 Sekunden verbessern auf 43,68 S. und über 50 R sogar um 9 Sekunden auf 49,24.   Im Jahrgang 2007 gingen die meisten Schwimmerinnen vom SV an den Start. Mit Imke Robert, Hannah Löchte, Elisa Remke und Kim Louisa Ewering schwammen gleich 4 um die Platzierungen. Über 50 F gewann Elisa in 38,42 knapp vor Kim (38,61). Imke wurde 7. (43,74) und Hannah 9. (44,80).  Über 100 R gewann erneut Elisa (1:37,07) vor Kim (1:37,93), Hannah wurde 5. in 1:54,39. Das enge Rennen um den ersten Platz ging über 100 F weiter. Hier gewann Kim (1:27,23) vor Elisa (1:28,18). Hannah wurde 6. in 1:39,04 und Imke 10. (1:46,87). Jetzt teilten sich ein wenig die Wege. Elisa schwamm die 50 B in 55,12 und wurde 4. – Kim und Imke schwammen die 100 B und Kim wurde 2. In 1:49,07 und Imke 4. in 1:59,90. Zuletzt schwamm Kim dann noch über 100 S und siegte in 1:53,54. Auch diese 4 Schwimmerinnen sammelten neue Erfahrungen über neuen Strecken. So schwamm Elisa zum ersten Mal die 100 R, Imke zum ersten Mal die 100 F und 100 B, Hannah zum ersten Mal die 100 R und Kim zum ersten Mal die 100 S. Grundsätzlich haben sich diese vier auch viele neue Bestzeiten erschwommen.    Der Jahrgang 2006 war mit Pauline Reisige, Mara Hülsing und Sarah Schneege. Über 50 F gingen Mara und Sarah an den Start. Hier wurde Mara 7. und Sarah 8. (46,02). Über 100 R stieg auch Pauline mit ein. Sie wurde mit dem 3. Platz belohnt (1:41,77) vor Mara (4. Platz 1:49,57) und Sarah (5. Platz 1:55,11). Über 100 F konnte sich Pauline sogar auf den 2. Platz verbessern in 1:27,10. Mara wurde 6. in 1:37,52 und Sarah 7. in 1:39,74. Die 50 B schwammen dann nur noch Mara (5. Platz – 53,93) und Sarah (6. Platz 57,84). Pauline konnte über 100 B ihren Erfolg weiterführen und wurde 3. (1:47,53).      Ida Kamphues wurde im Jahrgang 2005 über 50 R 3. (1:02,40). Über 50 B wurde sie 7. (1:04,33) und 50 F 10. In 46,37 Sek.   Maja Schwert und Erik Schneege vertraten den Jahrgang 2004. Erik gewann über 100 B in 1:37,60. Über 200 Lagen und 100 F wurde er jeweils mit dem 3. Platz belohnt. Bei den 100 R verpasste er knapp den Medallien rang und kam auf den 4. Platz in 1:39,35. Maja er schwamm sich den 6. Platz über 100 R (1:37,35), den 10. Platz über 100 F (1:22,86) und den 8. Platz über 100 B (1:44,34).   Die Ältesten vom SV waren Larissa (1999) und Laura Thien (1996). Beide gewannen in ihrem Jahrgang die 100 R – wobei Laura in 1:12,12 ein wenig schneller war als Larissa in 1:12,27. Über 100 F wurden beide im Jahrgang 2. (Laura 1.03,76 und Larissa 1:05,52). Zu guter Letzt wurden beide über 200 S erste. (Laura 2:43,24 und Larissa 2:48,60).  


hostgator coupon