Gruppenbild Meppen

29. int. Neujahrsschwimmen in Meppen

Am vergangenen Samstag fand in Meppen das 29. internationale Neujahrsschwimmen statt. Dabei zeigte sich die Mannschaft des SV Rheine bereits nach den zurückliegenden Weihnachtsfeiertagen in Topform.

Gerade die jüngeren Schwimmer konnten sich auf für sie neue Distanzen etablieren.  Über die 200 m Strecken gingen erstmals Rieke Löchte und Nea Reinwardt an den Start. Rieke Löchte wurde über 200 m Brust im Jahrgang 2009 Zweite. Nea Reinwardt abolvierte erstmals die 200m Freistildistanz und landete direkt auf dem 1. Platz.

Kayla Borkert und Stine Robert absolvierten erstmals die für sie längere Distanz über 100 m. Stine erschwamm sich über die 100 m Freistil Distanz die Goldmedaille im Jahrgang 2011. Auch Kayla konnte mit ihrer Leistung über 100 m Rücken und Freistil  zufrieden sein.

In besonders guter Form zeigte sich Tim Gutsche. Er wurde für die beste Einzelleistung im Jahrgang 2008/20019 ausgezeichnet. Er ging über 100 m und 200 m Brust, 100 m Freistil und 100 m Rücken an den Start und landete jeweils auf den ersten drei Plätzen. Mit dieser tollen Leistung erreichte er sodann auch das „kleine Finale“.

Insbesondere um auch den jüngeren Schwimmer ein „Finalfeeling“ zu ermöglichen, wurden in Meppen Finals für die Jahrgänge 2006 und jünger und natürlich auch die „großen Finals“ für die älteren Schwimmer ausgetragen. Qualifizieren mussten sich die Schwimmer über die 100 und 200 m Strecken. Die erschwommen Zeiten wurden in DSV Punkte umgerechnet. Die Schwimmer mit den meisten Punkten, konnten so dann ihre Form noch einmal in den jeweiligen Finalläufen über 100 m Lagen beweisen.

Im kleinen Finale männlich qualifizierten sich Tim Gutsche und Philipp Book. Tim errang die Silbermedaille und sein Mannschaftskollege Philipp wurde Vierter.

Bei den Mädchen erschwammen sich Kim Ewering und Elisa Remke einen Platz im kleinen Finale. Kim errang die Bronzemedaille und Elisa wurde Vierte.

Auch die weiteren Schwimmer des SV Rheine konnten mit ihren Leistungen zufrieden sein. So erschwammen sich Malin Hölscher,Mara Hülsing und Hannah Löchte jeweils persönliche Bestzeiten über die Freistildistanzen. Auch Moritz Reisige und seine Schwester Pauline erreichten über die Bruststrecken persönliche Bestzeiten.

Tim Schulz wurde über die 100 m Rückendistanz im Jahrgang 2003 mit einer persönlichen Bestzeit von 1:11,99 Erster.

About the Author

By Timo / Administrator, bbp_keymaster on Jan 05, 2019