Aktuelle Mitgliederinformation im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Schwimmerinnen und Schwimmer, liebe Eltern,

auf Grund der heute in Kraft getretenen Coronaschutzverordnung für das Land Nordrhein-Westfalen, müssen wir euch nun mitteilen, dass

die Teilnahme an unserem Trainingsangebot ab sofort nur noch im Rahmen der 2G-Regel

möglich ist. Das bedeutet, dass der Zutritt zu den Rheiner Bädern, aber auch zu unserem Vereinsheim, ausschließlich bei Vorliegen eines Nachweises über die vollständige Impfung oder die Genesung nach einer Corona-Infektion gestattet ist. Diese Regelung gilt für alle Sport- und Kursangebote sowie auch für (Abteilungs-) Versammlungen.

Ausgenommen von der vorgenannten Regelung sind:

  • Kinder und Jugendliche bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren, denn sie gelten aufgrund ihres Alters als Schülerinnen und Schüler. Sie benötigen weder einen Testnachweis noch eine Schulbescheinigung.
  • Bei Schülerinnen und Schülern ab 16 Jahren wird der Testnachweis durch eine Bescheinigung der Schule ersetzt. Liegt diese nicht vor, kann auch ein maximal 24 Stunden alter negativer Antigen-Schnelltest vorgelegt werden.
  • Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie derzeit oder bis zu einem Zeitpunkt, der höchstens sechs Wochen zurückliegt, aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können; diese Personen müssen einen maximal 24 Stunden alten negativen Antigen-Schnelltest vorlegen.

Die entsprechenden Nachweise sind am Einlass vorzulegen. Zur Überprüfung digitaler Impfzertifikate wird die vom Robert-Koch-Institut herausgegebene CovPassCheck-App verwendet.

Außerdem ist die Vorlage der unterzeichneten „Hygiene- und Verhaltensregeln für die Nutzung der Rheiner Bäder während des Trainings des Schwimmverein Rheine 1968 e. V.“ in der aktuellen gültigen Fassung (24. November 2021) notwendig.

Außerdem weisen wir darauf hin, dass alle Trainingsteilnehmer/-innen mindestens 15 Minuten vor Trainingsbeginn am Hallenbad eingetroffen sein müssen, damit ein kontaktloser Übergang zwischen den Vereinen und einzelnen Trainingsgruppen erfolgen kann. Bei verspätetem Eintreffen am Bad ist ein Einlass leider nicht mehr möglich.

Wie immer gilt: Über weitere Neuerungen werden wir euch selbstverständlich per Newsletter, über E-Mail-Verteiler und die Homepage informieren. Bei Fragen steht der Vorstand euch gerne zur Verfügung.

Mit sportlichen Grüßen

Nadine Hajduk

About the Author

By Dennis / Administrator, bbp_keymaster on Dez 04, 2021