Bochum-Cup im Universitätsbad Bochum

Der letzte Wettkampf vor den Osterferien führte die Schwimmer/innen vom Schwimmverein Rheine zum Bochum-Cup auf die 50 Meter Bahn in das Universitätsbad Bochum. Wie schon so häufig in der Corona-Zeit wurde der Wettkampf in zwei Teile aufgeteilt. Jeweils morgens schwammen die Jahrgänge 2009 und jünger und ab Mittag die Jahrgänge 2008 und älter.

Morgens ging vom SV Rheine Nea Reinwardt (2009) an den Start. Sie konnte sich sehr gut gegen die Konkurrenz behaupten. So gewann sie die 200 Meter Rücken und 100 Meter Rücken mit neuen Bestzeiten. Ferner kam sie in das Jugendfinale über 50 Meter Rücken und kam wie im Vorlauf auf den 2. Platz. Auch das 50 Meter Schmetterling Finale erreichte sie. Auch hier kam sie wie im Vorlauf auf den 5. Platz.

Am Nachmittag gingen dann 3 Teilnehmer/innen vom Schwimmverein an den Start. Hier starteten Tim Gutsche (2008), Ute Schwert (2008) und Kim Ewering (2007).

Tim Gutsche erreichte in der Jahrgangswertung den 3. Platz über 100 Meter Brust. Auch der 4. Platz über 200 Meter Brust konnte sich sehen lassen. Ferner verbesserte er sich ca. 2 Sekunden über 100 Meter Freistil.

Für Kim Ewering gab es zweimal den 5. Platz über 200 Meter Lagen und 100 Meter Schmetterling. Auch über die 200 Meter Freistil zeigte sie sich verbessert und unterbot ihre Bestzeit um über 2 Sekunden.

Die beste Platzierung von Ute Schwert war der 8. Platz über 200 Meter Brust. Hier konnte sie sich um über 1,5 Sekunden verbessern. Auch stark verbessert zeigte sie sich über 100 Meter Brust. Hier knackte sie ihr persönliche Bestzeit um Knapp 2 Sekunden.

Der nächste Wettkampf steht für die Wettkampfschwimmer am Ferienende (23.04.2022) in Wuppertal an. Ferner geht es für die Jüngsten vom SV Rheine am 24.04.2022 zum Küken-Schwimmen nach Steinfurt-Borghorst. 

About the Author

By Dennis / Administrator, bbp_keymaster on Apr 11, 2022