Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Herren

Am vergangenen Sonntag wurden in Gelsenkirchen und Gladbeck die Wettkämpfe im Deutschen Mannschaftswettbewerb 2019 (DMS) ausgetragen. Die erste Herrenmannschaft des SV Rheine ging in der Nordwestfalenliga in Gladbeck an den Start.

Die Schwimmer mussten in den Disziplinen Delphin, Brust, Rücken, Freistil und Lagen über verschiedene Distanzen an den Start gehen. Für jede geschwommene Zeit gab es Punkte, die am Ende zu einem Gesamtergebnis der Mannschaft aufaddiert wurden. Dabei zeigten Herren, dass sie nach Punkten im Kreis Steinfurt mit Abstand die beste Mannschaft waren. Sie sammelten 200 Punkte mehr als im Vorjahr und sie wurden mit 9910 Punkten insgesamt Vierter.

Dieses Ergebnis ist auch deswegen hervorzuheben, da die Mannschaft sich neu gebildet hat und gleich auf Anhieb eine guten Auftakt hatte. Es wurden viele neue Bestzeiten geschwommen. Obwohl am Ende nur die Mannschaftsleistung zählte, erreichte Julian Rauß über 100 m Brust den 1. Platz erreichte.

Ebenfalls den 1. Platz erreichte Carlos Jarick über die 1500 m Freistil,Tobias Brockhoff über 200 m Schmetterling und nochmals Julian Rauß über 200 m Brust. Durch diese starken Leistungen verbuchte der SV Rheine ordentlich Punkte für sich und wurde mit einem verdienten vierten Platz belohnt. Die Mannschaft hat eine tolle Teamleistung abgeliefert. Zeitgleich erschwamm sich die noch junge 2. Damenmannschaft des SV Rheine in der Bezirksklasse einen respektablen 7. Platz im Gesamtklassement im Hallenbad in Gelsenkirchen. Auch bei den Damen zeigte sich Trainer Paul Schulte zufrieden:,, Alle Schwimmerinnen erzielten sehr gute Zeiten und schwammen einen tollen Wettkampf!“.

Auch hier zählte am Ende das Mannschaftsergebnis, dennoch erreichten einige Schwimmerinnen die Podiumsplätze. So wurde Helena Orant über 200 m Rücken 3. Ebenso erreichte Erja Drewes über 100 m Schmetterling den 3. Platz. Kim Louisa Ewering erreichte über 400 m Freistil einen tollen dritten Platz. So konnte die 2. Damenmannschaft insgesamt 8212 Punkte erschwimmen. Die Mannschaft, die aus erfahrenen und noch jungen Schwimmerinnen bestand, hat sich gut präsentiert und eine schöne Mannschaftsleistung erbracht.

Diese Mannschaftsleistung will gefeiert werden, so dass sich die Schwimmerinnen als „Belohnung“ einen Kinobesuch verordnet haben. Die 1. Damenmannschaft wird am kommenden Wochenende in der Landesliga an den Start gehen.

About the Author

By Timo / Administrator, bbp_keymaster on Feb 17, 2019