ES GEHT WIEDER LOS!!!

Aktuelle Mitgliederinformation im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie

Liebe Vereinsmitglieder,

wie es einige von euch sicherlich schon in der vergangenen Woche aus der Zeitung erfahren haben, teilen wir euch nun mit großer Freude mit, dass ab morgen, Montag, den 7. Juni 2021, wieder etwas mehr Normalität in unseren Alltag als Vereinsmitglied im Schwimmverein Rheine 1968 e. V. einkehren kann.

Nutzung unseres Vereinsheims

Unser Vereinsheim haben wir bereits für die jüngeren Vereinsmitglieder schon ein wenig länger geöffnet, zunächst nur für den Außenbereich. Mit den neuen Regeln der vergangenen Woche öffnen wir nun auch wieder den gesamten Innenbereich.

Folgende Gruppengrößen sind in den einzelnen Räumlichkeiten möglich:

  • Kraftraum: 14 Personen (inkl. Trainer/-in)
  • Turnhalle: 28 Personen (inkl. Trainer/-in)
  • Wiese: 28 Personen (inkl. Trainer/-in)
  • Schulungsraum: 10 Personen (inkl. Kursleiter/-in)
  • Schankraum: 20 Personen

Natürlich findet das Training nach Möglichkeit weiterhin draußen auf der Wiese statt. Sollte es zur Nutzung der Innenräume kommen, so ist dem/der Trainer/-in bzw. Kursleiter/-in zusätzlich zu den unterzeichneten „Hygiene- und Verhaltensregeln für die Nutzung des Vereinsheims“ ein maximal 48 Stunden alter negativer Corona-Test bzw. einen Nachweis über die vollständige Impfung oder die Genesung nach einer Corona-Infektion vorzulegen.

Sollte in den einzelnen Abteilungen Bedarf für zusätzliche Hallenzeiten bestehen, so wendet euch gerne an unseren Heimwart Rolf Lohaus.

Öffnung des Hallenbads Rheine für Schulen und Vereine ab Montag den 7. Juni 2021

Nach Abstimmung mit den Rheiner Bädern konnten wir ein Hygienekonzept für den sofortigen Wiedereinstieg in unser Training im Hallenbad Rheine entwickeln. Hier ändert sich nun auch für uns der Ablauf des Einlassens und der Registrierung der Trainingsteilnehmer/-innen. Ohne diese Dokumente ist ein Einlass in das Rheiner Hallenbad nicht möglich:

  • Die Trainingsteilnehmer/-innen müssen sich vorab nicht mehr über unsere Homepage anmelden. Stattdessen ist ähnlich wie beim Training im Vereinsheim ein Hygienezettel auszufüllen. Diesen erhaltet ihr per E-Mail über die entsprechenden Verteiler der einzelnen Abteilungen oder als Download auf unserer Homepage.
  • Zusätzlich zu den unterzeichneten „Hygiene- und Verhaltensregeln für die Nutzung Rheiner Hallenbads während des Trainings des Schwimmverein Rheine 1968 e. V.“ ist ein maximal 48 Stunden alter negativer Corona-Test bzw. einen Nachweis über die vollständige Impfung oder die Genesung nach einer Corona-Infektion vorzulegen.

In Rücksprache mit den anderen schwimmsporttreibenden Vereinen aus Rheine haben wir nun auch die zur Verfügung stehenden Beckenzeiten aufteilen können. Eine genaue Übersicht könnt ihr der Anlage zu dieser Information entnehmen. Hier kommt es zu der ein oder anderen Verschiebung, die es zu beachten gibt. Bei Fragen zur Einteilung stehen euch natürlich auch eure Abteilungsleiter/-innen zur Verfügung.

Hallenbad Mesum

Das Hallenbad Mesum steht uns als Schwimmverein vorübergehend nicht zur Verfügung, da das Hallenbad in Mesum nun nur für die Öffentlichkeit zur Verfügung steht.

Freibad Rheine

Auch im Freibad Rheine stehen uns als Verein momentan keine Trainingszeiten zur Verfügung, da auch unser Freibad momentan nur für die Öffentlichkeit zur Verfügung steht.

Wir freuen uns wirklich außerordentlich, dass es nun endlich wieder in unser geliebtes kühles Nass gehen kann und auch die soziale Gemeinschaft innerhalb des Vereinslebens wieder aufblühen kann. Selbst unsere ältesten und längsten Mitglieder können sich sicherlich nicht an solch eine lange Zwangspause erinnern. Wir alle hoffen, dass wir dies auch so schnell nicht wieder erleben müssen.

Wie immer gilt: Über weitere Neuerungen werden wir euch selbstverständlich per Newsletter, über E-Mail-Verteiler und die Homepage informieren. Bei Fragen steht der Vorstand euch gerne zur Verfügung.

About the Author

By Dennis / Administrator, bbp_keymaster on Jun 07, 2021