Freibad Wettkampf in Gronau-Epe

Top Wetter gab es am letzten Wochenende für die 28 Schwimmer und Schwimmerinnen vom SV Rheine beim letzten Freibad Wettkampf in diesem Jahr in Gronau-Epe. Dort stand auf der 50 Meter Bahn das 34. Internationale Einladungsschwimmen auf dem Programm. Überwiegend Vereine aus dem Nachbarland Niederlande waren dort mit am Start. Dieses hielt die Sportler/innen aus Rheine aber nicht davon ab mit vielen sehr guten Platzierungen nach Hause zu kommen. Alleine der Medaillenspiegel kann sich sehen lassen. 20-mal den 1. Platz – 34-mal den 2. Platz und 32-mal den 3. Platz gab es am Ende. 

Schon die Jüngsten vom SV Rheine überzeugten. So konnte Maya Reinwardt (2014) alles 6 Starts gewinnen. Auch Joshua Martins da Cruz (2014), Jil Grimberg (2013) und Paula Grimberg (2013) landenten bei fast jedem Start immer auf dem Podest. Finja Klein (2009) war zum ersten Mal mit zum Wettkampf. Ihre beste Platzierung war unter anderen der 7. Platz über 400 Freistil.

Die anderen schon erfahrenen Schwimmer/innen vom SV Rheine mit Ella Beckmann, Lutz Beckmann, Hannah Beyer, Erja Drewes, Jesko Drewes, Kim Ewering, Lynn Gotke, Tim Gutsche, Amelie Heckmann, Carlos Jarick, Jule Langhans, Meike Löchte, Rieke Löchte, Helena Orant, Bennet Pohl, Nea Reinwardt, Elisa Remke, Imke Robert, Stine Robert, Henrike Schwerdt, Ute Schwert, Maja Schwert, Jana Thier, und Christien Volmer sammelten und teilten sich fast gleichmäßig die 86 Medaillen auf.

Am kommenden Sonntag macht sich der SV Tross dann weiter zum Wettkampf nach Georgsmarienhütte auf. Hier geht auf der 25 Meter Bahn wieder in das Hallenbad.

About the Author

By Dennis / Administrator, bbp_keymaster on Sep 09, 2022