Int. Pokalschwimmen Steinfurt

Der erste Wettkampf der neuen Saison stand am vergangenen Wochenende im Freibad in Burgsteinfurt an. Der SV Olympia Borghorst lud zum 29. Internationalen Pokalschwimmen ein. Die Wettkampfmannschaft des SV Rheine, die sich in der letzten Ferienwoche im sauerländischen Calle auf die Saison vorbereitet hatte, konnte die Form auf der Langbahn in Burgsteinfurter Freibad testen. Bei besten Freibadbedingungen erreichte der SV Rheine den 2. Platz in der Mannschaftswertung und durfte dafür einen Pokal mit nach Hause nehmen. Das Punktekonto des SV Rheine füllten insbesondere auch die sehr erfahreneren Schwimmerinnen Marie Ewering, Laura Thien und Katharina Sandmann auf. Dabei erschwamm sich Katharina Sandmann einen neuen Vereinsrekord über 50 Meter Brust  in einer Zeit von 0:36,50.

Nea Reinward, Tim Gutsche, Helena Orant und Marie Ewering wurde ausgezeichnet, da sie in ihren Jahrgängen die meisten Punkte sammelten.

Auch ansonsten erreichten die Schwimmerinnen und Schwimmer des SV Rheine durchweg Platzierungen auf dem Treppchen und es wurden viele persönliche Bestleistungen erzielt. So freute sich Kayla Borkert über eine neue persönliche Bestzeit über 50 Meter Brust, die mit der Silbermedaille belohnt wurde. Die persönlichen Bestzeiten von Maja Schwert wurden über 100 Meter Brust und 200 Meter Lagen jeweils mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Ihre Schwester Ute wurde über die 50 Meter Distanz über Rücken und Schmetterling jeweils mit der Bronzemedaille ausgezeichnet. Sarah Schneege erschwamm gleich 4 persönliche Bestzeiten und erreichte dabei 3 Mal eine Platzierung unter den ersten Dreien.  Eine tolle Bilanz legte auch Marie Overesch hin. Sie freute sich über 3 Silbermedallien bei 5 Starts.

In der kommenden Woche findet der letzte Wettkampf im Freibad in Gronau statt, bevor es dann wieder Ende September in die Halle geht.

About the Author

By Timo / Administrator, bbp_keymaster on Sep 02, 2019