UWR-Team unterliegt Tabellenführer – DM-Quali trotzdem in trockenen Tüchern

Am vergangenen Dienstag trat der SV Rheine zum Auswärtsspiel bei Tabellenführer Krefeld an. Nach der 0:7 Niederlage im Hinspiel waren die Rheinenser auf Wiedergutmachung aus. Die erste Halbzeit war ausgeglichen, Rheine hatte die Chance auf den Führungstreffer, scheiterte jedoch am Korbrand. Dem DUC Krefeld gelang in der ersten Hälfte kaum ein gefährlicher Torangriff. Mit 0:0 wechselten die Teams die Seiten. Danach übernahmen die Krefelder die Initiative. Der SV musste mehrere Druckphasen des nun dominanten Tabellenführers abwehren. Lange sah es so aus als könnten die Emsstädter einen Punkt mitnehmen, doch kurz vor dem Ende nutzte der DUC einen Abstimmungsfehler in der Defensive und erzielte den 1:0 Siegtreffer.

Der DUC bleibt damit in dieser Saison weiterhin ohne Punktverlust. Die Rheinenser konnten sich trotz der Niederlage endgültig für die deutsche Meisterschaft qualifizieren, da der Viertplatzierte aus Köln rechnerisch keine Chance mehr hat den SV aus den Top 3, den Qualifizierungsplätzen für die deutsche Meisterschaft im Mai, zu verdrängen.

About the Author

By Jonas / Editor, bbp_participant on Apr 03, 2019

Hauptsache Unterwasserrugby :) Spieler, Schiedsrichter, Abteilungsleiter