Masters DM Essen

Am vergangenen Wochenende fanden die Deutschen Schwimm- Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Essen statt. Insgesamt gingen knapp 250 Vereine mit rund 780 Teilnehmer/innen unter strengen Corona-Auflagen an den Start. Diese Meisterschaft bildete neben der erfolgreich absolvierten DM im September in Braunschweig das zweite Saisonhighlight der SV- Rheine Masters. Das besonders hohe Niveau des Wettkampfes wurde durch zahlreiche neue deutsche Altersklassenrekorde gekennzeichnet. Die Geschwister Larissa und Laura Thien sowie Milena Remke vertraten den SV-Rheine im großen Teilnehmerfeld souverän.

Larissa Thien (AK 20) bestätigte ihre Topform erneut und war über die Sprintdisziplinen erfolgreich. Über 50 Meter Rücken stellte sie eine neue persönliche Bestzeit in 32,71 Sekunden auf und erreichte damit einen sehr guten 11. Platz. Über 50 Meter Schmetterling brachte sie in 31,53 Sekunden und 50 Meter Freistil in 28, 98 Sekunden jeweils eine neue Saisonbestzeit ins Wasser.

Routinierin Laura Thien (AK 25) beendete ihr Wettkampfjahr mit einer Saisonbestzeit über 100 Meter Schmetterling in 1:12,75 Minuten und belegte einen soliden 13. Platz. Außerdem konnte sie über 50 Meter Schmetterling und Freistil ihre Saisonleistung nochmal minimal verbessern.

Für Milena Remke (AK 20) war dieser Wettkampf die erste Deutsche Meisterschaft. Sie knüpfte an ihren guten Leistungen von den NRW Meisterschaften an und sicherte sich nochmal über 100 Meter Lagen und 50 Meter Rücken sehr gute Zeiten.

About the Author

By Dennis / Administrator, bbp_keymaster on Dez 04, 2021