Sprinterpokal Greven

Kim Ewering, Imke Robert, Ute Schwert, Elisa Remke, Tom Vogel, Philipp Book, Jana Thier, Tim Gutsche, Lynn Gotke

Am Sonntag sind 18 Schwimmerinnen und Schwimmer vom SV Rheine zum Sprinterpokal nach Greven gefahren. Nach 2 Jahren konnte dieser Wettbewerb wieder ausgetragen werden. Auf der 25 Meter Bahn ging es darum, dass alle 4 Lagen (Schmetterling, Rücken, Brust und Freistil) so schnell wie möglich geschwommen wurden. Die geschwommenen Zeiten wurden in Punkte umgewandelt und die Person im Jahrgang mit den meisten Punkten hat den Sprinterpokal gewonnen.

Am Vormittag traten die Jahrgänge 2013 bis 2009 an. Hier waren vom SV Rheine Jesko Drewes (2009), Amelie Heckmann (2010), Fenja Janßen (2010), Jule Langhans (2010), Nea Reinwardt (2009), Stine Robert (2011), Henrike Schwerdt (2011), Meike Löchte (2009) und Sophie Smeddinck (2011) auf dem Startblock.

Hier zeigten sich die Sportlerinnen und Sportler von der besten Seite. Viele neue Bestzeiten wurden geschwommen und am Ende wurde Nea Reinwardt (2009) mit dem 1. Platz im Sprinterpokal belohnt. Auch Jesko Drewes (2009) sicherte sich den 2. Platz in der Gesamtwertung. Für Amelie Heckmann (2010) und Henrike Schwerdt (2011) reichte es am Ende noch zum 3. Platz. Weitere Platzierungen gibt es auch noch zu erwähnen. So wurde Stine Robert fünfte und Sophie Smeddinck sechste in der Jahrgangswertung 2011. In der Jahrgangsklasse 2010 erreichte Jule Langhans den 10. Platz und Fenja Janßen den 17. Platz.  Im Jahrgang 2009 kam Meike Löchte – trotz einer Disqualifikation – noch auf den 11. Platz.

Am Nachmittag standen dann die Entscheidungen der Altersklassen 2008 und älter auf dem Programm. Zusätzlich wurden hier als offene Wertung die 100 Meter Lagen geschwommen. 9 Sportlerinnen und Sportler vom SV Rheine waren vertreten.

Den Sprinterpokal als Sieger konnten sich Tim Gutsche (2008) und Ute Schwert (2008) mitnehmen. Einen 2. Platz ging an Kim Ewering (2007) und jeweils 3. Plätze an Lynn Gotke (2008) und Elisa Remke (2007). Ferner gab es noch den 5. Platz von Imke Robert (2007) und den 9. Platz von Philipp Book (2007). In der offenen Wertung (2004 und älter) waren noch Jana Thier (2004) mit dem 5. Platz erfolgreich und Tom Vogel (2004) mit dem 10. Platz.

Die 100 Meter Lagen wurden nur als offene Wertung geschwommen. Hier gab es den 3. Platz für Kim Ewering (2007).

In 2 Wochen macht sich der SV Rheine dann wieder auf den Weg nach Bremen auf die 50 Meter Bahn.   

About the Author

By Dennis / Administrator, bbp_keymaster on Mrz 14, 2022